Zum Hauptinhalt springenZum Seiten-Footer springen

Über uns

Interview mit einem Zauberer

Wie beschreiben Sie Ihren künstlerischen Werdegang?

Schon mit 16 Jahren begeisterten mich die kleinen Zaubertricks die den Packungen "Lindes"-Kaffee beilagen. Meine Mutter war deshalb "verpflichtet" diesen zu trinken. Mit ca. 18 Jahren begann ich mit selbstgebastelten Tricks und habe im Freundeskreis gezaubert. Das kam so gut an, dass ich mit meinem Taschengeld einige Tricks kaufen konnte. Mit der Gage von kleineren Auftritten wurden dann die ersten Illusionen angeschafft.

Ich habe dann an einigen Meisterschaften teilgenommen und immer öfter den 1. Platz belegt. Das weckte immer mehr mein Interesse für die Bühnenmagie durch die ich immer größere Auftritte bekommen habe. Mein Künstlername wandelte sich in den Jahrzehnten immer wieder von Alex Rosanelli zu Mr. Magic bis zu Magic-Werner. Von 1990 bis heute haben wir fast ganz Europa besucht.

Was waren bisher Ihre größten zauberkünstlerischen Erfolge?

Das kann man gar nicht so pauschal sagen, denn jeder Auftritt ist wichtig und glücklicherweise ein Erfolg. Ob eine Geburtstagsfeier oder ein riesen Event wie das der Firmen BMW, Siemens oder Porsche – die auch zu meinem Kundenverzeichnis zählen. Klar sind manche Erlebnisse etwas intensiver als andere, wenn man eine Frau schweben lässt und das Publikum mit staunen, still wird.

Wie beschreiben Sie Ihr intensives Hobby und was ist das Schönste für Sie daran?

Zaubern muss man mit viel Gefühl und Leidenschaft, nur so kann man was Erreichen. Glück zu haben am richtigen Ort zu sein und die richtigen Leute treffen gehört dazu. Dabei habe ich das große Privileg, bei den schönsten Momenten von Firmen und Familien dabei sein zu dürfen und deren spezielles Fest noch besonderer machen zu können. Die Menschen zum Lachen und Staunen zu bringen und Unvorstellbares, scheinbar sichtbar zu machen. Und so ist es bis Heute, nach über 5 Jahrzehnten zaubern, die Illusionen werden mehr und mehr. Jedoch mache Ich jetzt etwas langsamer, aber dafür Exklusiver.